Angebot


Waldgeistwoche in den Sommerferien

Naturerlebnistage

Kinder finden heute immer seltener Gelegenheit mit Naturzusammenhängen vertraut zu werden. Dabei sind es gerade die Kinder, die sich intuitiv vom Leben in freier Natur begeistern lassen – gleichgültig ob es darum geht eine Mahlzeit auf Feuer zu kochen, Wildkräuter zu sammeln oder die Spur eines Tieres zu finden. Die „Waldgeistwoche“ unterstützt die Neugierde, Eigeninitiative und Kreativität, die jedem Menschen innewohnt. Das freundet die Kinder nicht nur mit ihrer eigenen Natur an, es fördert auch eine Naturverbundenheit, die auf echten Erfahrungen gegründet ist.

Während der „Waldgeistwoche“ erleben die Kinder fünf Tage voller Phantasie und Kreativität in der Marionettenwerkstatt „Wald“! Aus Naturmaterialien stellt sich jedes Kind eine einfache Marionette (einen Waldgeist) her. Das Material dafür wird auf Streifzügen durch den Wald gemeinsam gesammelt und unter dem Dach des Kloster Medingen verarbeitet. Ein mögliches Ziel kann das Entwickeln eines kleinen Theaterstückes mit abschließender Aufführung sein. Naturerkundungen, Walderlebnisspiele, Wildniswissen und das mittägliche Kochen auf Feuer runden das Programm der Waldgeistwoche ab.